KiTaRadTraining 2024

DAS WAR ES!

Unsere erste Großveranstaltung zum KiTaRadTraining ist vorbei und wir möchten uns erstmal bei allen Kindern und Eltern bedanken, die so viel Spaß und Freude mitgebracht haben. Der Tag wird uns noch lange im Gedächtnis bleiben.

Mit rund 650 Personen und alleine 210 Kindern haben wir bei bestem Wetter erfolgreich die erste Großveranstaltung in diesem Rahmen zu Ende bringen können. Aufgrund der großen Nachfrage der letzten Jahre sollte es dieses Jahr das Ziel sein allen KiTa-Kindern in Lünen eine kostenlose Teilnahme zu ermöglichen. Dank der hervorrangenden Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Lünen, auch im Hinblick auf andere Projekte mit den Schülerinnen und Schülern der Grundschulen in Lünen, wie den BikeRookies, konnte der Tag so erfolgreich und schön werden.
 
Ein besonderes Highlight war dabei natürlich HELMut Melonie, der als Maskottchen vielen Kindern ein Lächeln aufs Gesicht zauberte. Daneben präsentierte er im Rahmen einer Sicherheitsvorführung, wie wichtig das Tragen eines Helmes beim Fahren ist. Aber nicht nur HELMut konnte überzeugen. Strahlende Gesichter gab es auch auf den 10 Stationen des Radpacrours, der gut angenommen wurde. Ebenso hat uns der Zuspruch beim Verleih der PUKY Räder motiviert, dies weiter auszubauen.
Der Tag konnte mit dem Lauf- und Fahrradrennen zu einem erfolgreichen Ende gebracht werden, an dessen Ende alle Kinder mit einem kleinen Geschenk und teilweise sogar mit einer Siegerprämie vom Verkehrsübungsplatz fahren konnten.
 
Und schon jetzt arbeiten wir mit Hochdruck an der weiteren Verbesserung, um Wartezeiten zu verringern und den Zeitplan für die Kinder zu straffen. Da wir diese Art der Veranstaltung erstmals in dieser Größe abgehalten hatten, gibt es schon jetzt zahlreiche Ideen die Prozesse zu optimieren.
 
Impressionen und Bildmaterial finden alle Eltern unter dem Link unten.
 
 
!!! DANKE !!!
 
 
Wir möchten uns hier noch einmal bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus dem Verein, aber auch vom Bike Campus Westfalen e.V. und Lippe Berufskolleg Lünen, das extra dafür von der Leiterin Frau Rita Vonnahmen, Schülerinnen und Schüler sowie 2 Lehrer freigestellt hatte, bedanken, ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre!
 
Bedanken möchten wir uns hier aber natürlich auch bei der finanziellen Unterstütung der Heinrich-Bußmann-Bildungs-Stftung sowie dem Landessportbund NRW. Außerdem bei PUKY bzw. der Cycling Academy, der Bäckerei Wulff sowie natürlich der Verkehrswacht bzw. Stadt Lünen, deren Gelände wir netterweise zur Verfügung gestellt bekommen haben.

 

Wir freuen uns auf weitere Veranstaltungen in den nächsten Jahren!